Homöopathie in der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Schwangerschaft – 9 Monate voller Vorfreude - kann aber auch mit ‚Nebenwirkungen’ verbunden sein. Fragen tauchen auf: Was kann ich tun, wenn mir Übel ist? Wie kann man den Milchfluss natürlich in Gang bringen? Hier bietet die Naturheilkunde eine breite Palette an sanften Möglichkeiten, die ohne Weiteres von Schwangeren und Stillenden angewendet werden können und auch dürfen. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die ich gerne beantworte, um Ihnen damit eine gute Grundlage zu geben, damit Sie diese ganz besondere Zeit in vollen Zügen genießen können.

Kommentare sind deaktiviert